2 b

Ausgerüstet mit Einkaufsliste, Fragebogen und Geld, konnten die Kinder der Klasse 2b – in Kleingruppen – ihre Zutaten für die geplante Gemüsesuppe, auf dem Viktualienmarkt in München selbst besorgen. Zur Unterstützung hatten sie noch eine Mama oder einen Papa zur Hand. Sogar die Petersilienwurzel und die Pastinake wurden auf dem Markt zum Kauf angeboten.

Das reichhaltige Angebot verlockte auch noch zu anderen Käufen. So erstanden die Schüler eine gelbe und eine rote Karotte, leckere Trauben und Apfelchips. Nach dem Besuch des Marktes konnten alle noch in den Genuss des Münchner Glockenspiels – den tanzenden Schäfflern – kommen und entdeckten den Lindwurm, der einer Sage nach, die Pest über die Stadt München gebracht haben soll. Auch die Kanonenkugel im Alten Peter wurde von den meisten Kindern gesichtet. Sie steckt dort wohl schon seit dem 30-jährigen Krieg gegen die Schweden.

Abenteuerlich war an diesem Tag vor allem die S-Bahnfahrt, da so gut wie keine S-Bahnen mehr fuhren. Mit viel Glück kamen wir wieder rechtzeitig an der Schule an.