Schuleinschreibung

 

Sehr geehrte Eltern,

 

am 13. März 2019 um 19:00 Uhr findet der Informationsabend für alle zukünftigen Erstklasseltern  in der Aula unserer Schule statt. Sie werden über Wissenswertes an unserer Schule informiert und haben Gelegenheit, die Klassenzimmer zu besuchen und die Lehrer kennenzulernen. Persönliche Anliegen können dann bereits besprochen werden.

 

An diesem Abend haben Sie auch die Möglichkeit sich für den Tag der formellen Schuleinschreibung in Listen einzutragen, damit Ihre Terminwünsche berücksichtigt werden können. Sollten Sie am Informationsabend verhindert sein, melden Sie sich bitte über unser Büro zur formellen Schuleinschreibung bis zum 3.03.2019 an. Dieser Termin sollte verbindlich eingehalten werden.

 

 

Schulspiel

Das Schulspiel für Ihr Kind findet am 2. April 2019 entweder von 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr oder von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Es wird mit Kindern aus seiner Kindergartengruppe gemeinsam einen Abenteuerparcours durch die Schule durchlaufen und mithelfen, den Weg durch den „Zauberwald“ zu finden. Dafür wird Ihr Kind ca. eine Stunde mit seinen Freunden unterwegs sein, verschiedenste Aufgaben lösen und dabei Schule und Lehrer kennenlernen. Wir erhoffen uns durch dieses ausführ-liche Schulspiel einen guten Eindruck von Ihrem Kind zu gewinnen, auf dessen Grundlage eine gute Beratung für Sie stattfinden kann. Es hilft außerdem, Ihrem Kind den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule nicht nur zu erleichtern, sondern auch Schulfreude und Begeisterung für das, was kommen wird, zu wecken. Dazu laden wir Ihr Kind herzlich ein.

An welchem der beiden Termine Ihr Kind bzw. Ihr Kindergarten eingeteilt ist, wird Ihnen rechtzeitig von Ihrer Einrichtung mitgeteilt. Sollte der Kindergarten Ihres Kindes keine Möglichkeit sehen, die Kinder an diesem Tag in die Schule zu bringen, so bitten wir, Sie Ihr Kind selbst zum jeweiligen Termin in die Schule zu bringen und anschließend wieder abzuholen.

 

Kinder, die bereits den Vorkurs „Deutsch“ besuchen, nehmen schon am Vormittag am Schulspiel teil. Deren Eltern bitten wir nur zur formellen Einschreibung am 3. April 2019 zu kommen.

 

 

Formelle Schuleinschreibung

Am 3. April 2019 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr werden Sie selbst die Gelegenheit haben, den formellen Akt der Schuleinschreibung zu erledigen und sich über das stattgefundene Unterrichtsspiel hinsichtlich Ihres Kindes informieren und ggfs. beraten zu lassen.

 

 

Bitte bringen Sie am 3. April 2019 folgende Unterlagen mit:

 

  • Geburtsurkunde
  • Nachweis der U9 – Untersuchung (falls sie schon stattgefunden hat)
  • Sorgerechtsbescheid (sofern das Sorgerecht nicht bei beiden Elternteilen liegt)

Sie können die Schuleinschreibung Ihres Kindes nicht auf eine Person Ihres Vertrauens übertragen, sondern müssen als Erziehungsberechtigter Ihres Kindes selbst anwesend sein.

Ihr Kind darf an diesem Termin gerne noch einmal mit in die Schule kommen. Nötig ist seine Anwesenheit jedoch nicht.

 

 

Frageblatt zur Schulanmeldung (siehe Anlage)

Das noch von Ihnen auszufüllende Frageblatt zur Schulanmeldung können Sie wochentags in der Zeit von 7:30 – 13:30 Uhr im Sekretariat oder andernfalls in den Briefkasten der Grundschule Olching einwerfen, möglichst bis zum 22.02.2019.

 

 

Rückstellung

Wenn Sie sich unsicher hinsichtlich einer Rückstellung Ihres Kindes vom Schulbesuch sind, beraten wir Sie gerne.  Sollten Sie, wie auch die Erzieherinnen Ihres Kindes und auch der Kinderarzt, von der Notwendigkeit der Rückstellung überzeugt sein, können Sie einen Antrag auf Zurückstellung vom Schulbesuch stellen. Melden Sie sich hierfür bitte zeitnah im Büro, um für montags oder freitags einen Beratungstermin bei der Schulleitung zu vereinbaren.

Diese Beratungsgespräche sind nur möglich vom 11.-22.03.2019.

 

 

Gastschulantrag

Sollten Sie in unserem Sprengel wohnen, wollen Ihr Kind aber an einer anderen Grundschule ein-schulen, müssen Sie Ihr Kind dennoch an der GS Olching einschreiben und am Unterrichtsspiel teil-nehmen lassen. Anschließend können Sie bei uns einen Gastschulantrag mit ausführlicher und auch nachvollziehbarer Begründung stellen, den wir gegebenenfalls genehmigen und weiterleiten.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth Krause, Rektorin